Förderung des Sports

Damit der Sport seine besondere Wirkung für unsere Gesellschaft entfalten kann, sind die Vereine vor Ort von zentraler Bedeutung. Deshalb fördert der Freistaat Bayern die Vereine mit der Vereinspauschale und unterstützt den vereinseigenen Sportstättenbau.

Neben den Vereinen nehmen auch die Sportverbände eine wichtige Rolle ein. Sie schaffen und entwickeln die überregionalen Strukturen, die Voraussetzung für die Etablierung und Anerkennung einer Sportart, ihrer Inhalte, Regeln und Wettkampforganisation sind. Aus diesem Grund fördert der Freistaat Bayern die Sportverbände in den Bereichen Breitensport, Nachwuchsleistungssport, leistungssportliche Trainingseinrichtungen. Beschaffung beweglicher Großgeräte und Sportstättenbau der Verbände.

Schließlich fördert der Freistaat über das Projekt „Sport schafft Heimat“ auch die Integration und über das Projekt "Erlebte Inklusive Sportschule" (EISs) die Inklusion im Sport.

Grundlage aller Förderungen des Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration sind die Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen des Freistaats Bayern zur Förderung des außerschulischen Sports (Sportförderrichtlinien).

NEU

Mach mit! Bewegungsförderung für Kinder