A6 - Sechste Architekturwoche Bayern

München, 16. Mai 2014 (stmi). Vom 16. bis 24. Mai 2014 findet in München, Nürnberg, Erlangen, Fürth, Augsburg, Kempten, Aschaffenburg und Regensburg die sechste Architekturwoche Bayern unter dem Motto "dicht säen" statt.
 

Ausstellungseröffnung

A6 - Sechste Architekturwoche Bayern: 'dicht säen"'
© Bayerische Staatsbauverwaltung

Der Bund Deutscher Architekten BDA Bayern veranstaltet unter dem Motto „dicht säen“ vom 16.bis 24. Mai 2014 die Sechste Architekturwoche A6 in Bayern. Die Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr ist Kooperationspartner der Sechsten Architekturwoche.

 

 

„Die Kultur des Bauens braucht Öffentlichkeit, denn sie betrifft uns alle, jeder von uns begegnet ihr tagtäglich. Mit der A6 und dem außergewöhnlichen Motto „dicht säen“ schafft der BDA nicht nur ein öffentliches Interesse für Baukultur sondern beweist Weitblick und Spürsinn. Dichte und die Frage wieviel Nähe braucht eine Gesellschaft, wie viel Nähe kann sie vertragen, ist im Zeichen der Globalisierung und des Demografischen Wandels eines der wichtigen Zukunftsthemen, denen wir uns stellen müssen.“ betont Ministerialdirigent Friedrich Geiger in seinem Grußwort zur Eröffnungsveranstaltung am 16. Mai.

Das Thema „Dichte“ beschäftigt Fachleute ebenso wie Laien und weckt Emotionen. Die A6 macht „Dichte“ in vielen Facetten greifbar, mit Führungen, Vorträgen, Diskussionen und Workshops.

Das Programm und Anmeldungen zu den Veranstaltungen finden Sie auf: www.architekturwoche.org